Vorausgesetzt, das Virus lockert seinen Griff und der Guttemplertag 2021 kann im Mai stattfinden: dann hätten wir ein Ziel. Vorausgesetzt, das Beherbergungsgewerbe übersteht die wirtschaftlichen Einbußen: dann hätten wir die Möglichkeit – zur nächsten Guttempler-Friedensfahrt 2021!

Ziel ist der 10. Guttemplertag in Hamburg, weswegen sich der Elberadweg geradezu aufzwängt. Auch wenn er in coronafreien Zeiten bisweilen bevölkert war wie der Jakobsweg kurz vor Compostela: er führt durch reizvolle Naturlandschaften, die so oft überschwemmt wurden, dass sich noch niemand getraut hat, sie zuzubauen.

Da niemand die Zeit hat, die vollen über 1300 km von der tschechischen Quellregion bis an die Nordsee abzustrampeln, beschränken wir uns auf den Teil zwischen Magdeburg und Hamburg. Wir starten also am Austragungsort des 3. Guttemplertages 2007 und dem einzigen Etappenziel der ersten Guttempler-Friedensfahrt 2014 in Sachsen-Anhalt – das sind würdige Anlässe genug.